Taiji im Grüneburgpark

Sie befinden sich hier : Chen-FRA Der Unterricht bei Chen-FRAnkfurtWas ist Taiji

Was ist Taiji, Tai Chi und Taijiquan?



Grafik: Chen Wangting

Taiji ist Bestandteil einer sehr alten daoistischen Philosophie, welche die Prinzipien unserer Natur in überraschend trefflicher Weise beschreibt.

Wenn wir über Taijiquan sprechen, meinen wir eine alte chinesische Kampf- und Bewegungskunst (Quan = Faust, Boxkunst), welche die philosophischen Lehren und natürlichen Gesetze des „Einen und seinem Gegenteil“ (Yin und Yang = Taiji) in besonderer, natürlicher Weise miteinander verbindet und sich als Lehre zu Eigen macht.

Es verbindet Bewegungen der Selbstverteidigung (Wushu) mit der Führung der inneren Energie (Qigong) und gilt daher als innere Kampfkunst.

Taijiquan dient der Lebenspflege, Gesundheit, der ganzheitlichen Entwicklung von Körper und Geist sowie der Selbstverteidigung.

Taijiquan fördert die Entfaltung der inneren Energie (Qi). Es fördert die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele und ist daher sowohl therapeutisch als auch kämpferisch einsetzbar.


Und hier finden Sie auf unserer Seite weitere Informationen dazu:

           (Wie geht Taiji)           (Warum Taiji)


Zur Schreibweise: Tai Chi Chuan oder Taijiquan?


Der Unterschied zwischen Taiji und Tai Chi, bzw. Tai Chi Chuan und Taijiquan liegt lediglich in der Schreibweise der Buchstabenschrift. Chinesische Bezeichnungen werden heute durchgängig in der sog. Pinyin - Lautschrift wiedergegeben.

Das heißt Taiji und Taijiquan sind die moderne (Pinyin) Schreibweise, während Taichi und Tai Chi Chuan der veralteten Umschrift nach Wade-Giles entsprechen.

Daneben gibt es noch eine weitere Umschrift, die man Zhuyin nennt, welche in Taiwan üblich ist. Oft sieht man auch beide Formen nebeneinander z.B. Tai Chi Quan usw..

Wie auch immer die jeweilige Schreibweise sein mag, Taiji ist Tai Chi und Taijiquan ist Tai Chi Chuan und umgekehrt. In der Sache gibt es also keinen Unterschied. So ist auch das alte Kung Fu gleichbedeutend mir der neuen Schreibweise Gong Fu. Gesprochen: Kungfu.